Monthly Archives: Mai 2020

Blockchain TV THETA startet auf 75 Millionen Samsung-Geräten

Published Post author

Die Blockchain-basierte Esport-Streaming-Plattform wird auf über 75 Millionen Samsung-Geräten weltweit eingeführt.

Die Content-Streaming-Plattform soll auf der Samsung Daily-Plattform gestartet werden, die bereits in Galaxy S20-Handys vorinstalliert ist, die in die USA geliefert werden

Glücklicherweise haben alle vorhandenen Samsung-Geräte wie Note 10, Note 9, Galaxy S10 und S9 die Möglichkeit, ein Upgrade hier durchzuführen und eine Kombination aus Samsung Daily und THETA.tv zu verwenden.

Das auf der Theta-Blockchain basierende THETA.tv wird allmählich zu einer Notwendigkeit und wird seine Reichweite erhöhen, indem es in der Samsung Daily-App verfügbar wird und mit Netflix, YouTube und anderen großen Streaming-Plattformen konkurriert.

Benutzer von THETA.tv haben rund um die Uhr Zugriff auf Live-Blockchain-Konferenzen wie Crypto Asia Summit und Consensus. Sie können auch auf World Poker Tour-Turniere und Esports zugreifen.

von Ethereum bei Bitcoin Era

Diejenigen, die Samsung Daily nutzen, haben Zugriff auf Nachrichten, Sport, Spiele und einige andere interessante Inhalte. Der Dienst ist auf allen Samsung-Geräten vorinstalliert

Benutzer von Samsung Daily müssen keine zusätzliche App auf ihren Handys installieren, bevor sie Zugriff auf die THETA.tv-Dienste erhalten. Außerdem erhalten sie Belohnungen über die Theta-Blockchain und können sich mit anderen THETA.tv-Benutzern in Verbindung setzen. Außerdem können sie Geschenke an Streamer spenden, auf verschiedene lustige Emojis zugreifen und mit der Verwendung eines Voice-to-Text-Pakets auf ihren Mobilgeräten chatten.

Wenn Benutzer nur zuschauen, erhalten sie Theta TFUEL-Belohnungen. Sie werden auch dafür belohnt, dass sie THETA.tv-Streams mit Freunden und Familie teilen.

Seit 2017 ist Theta mit den Samsung-Gruppen verbunden, kurz nachdem Samsung NEXT in das Unternehmen investiert hat, sagt Mitch Liu, Mitbegründer und CEO von Theta Labs.

Blockchain Live-Streaming-Plattformen konkurrieren mit ihren traditionellen Gegenstücken. Das Blockchain-Wort verlangt nach einer nahtlosen und dezentralen Plattform, die frei von zentralem Manövrieren ist, wie das Herunterziehen von Inhalten, weil bestimmte gesetzliche Bestimmungen nicht eingehalten werden, oder nach einer unhaltbaren Ethik, die nicht ordnungsgemäß angegeben wurde.

Es gibt zwar dezentrale Content-Streaming-Plattformen, sie konnten jedoch die Popularität ihrer zentralisierten Wettbewerber nicht erreichen.

21. Mai 2020

CoinSwitch lanciert neue App in Indien Kuber, die neue mobile Anwendung von CoinSwitch soll den Kryptomarkt in Indien vergrößern. 388 Gesamtansichten CoinSwitch stellt neue App in IndiaNEWS vor Die Austauschplattform CoinSwitch startet am 1. Juni ihre Kuber-Anwendung – exklusiv für Benutzer in Indien. Die mobile Anwendung wird den Umtausch von mehr als 100 verschiedenen Krypto-Währungen ermöglichen und gleichzeitig die Liquidität an allen Börsen in Indien erhöhen, so dass die Benutzer mit indischen Rupien kaufen und verkaufen können. Die Benutzer müssen einen Verifizierungsprozess durchlaufen, der Datenvalidierung und Anti-Geldwäsche umfasst, bevor sie Rupien auf ihre Konten einzahlen können. Indien hatte bis März eine recht instabile Beziehung zum Kryptomarkt, bis der Oberste Gerichtshof ein von der indischen Zentralbank verhängtes Verbot aufhob. Indischer Kryptenaustausch fordert klare Richtlinien der Zentralbank zur Besteuerung Potenzial auf dem indischen Markt Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Ashish Singhal, CEO von CoinSwitch: „CoinSwitch“ startete in Indien mit der Absicht, den indischen Markt zu innovieren. Aber wegen des RBI-Verbotes haben wir beschlossen, uns auf den globalen Markt zu konzentrieren, indem wir die wichtigsten Kryptowährungen hinzufügten, um Kryptokonvertierungen mit den besten Raten anbieten zu können. Wir glauben, dass es in Indiens Krypto-Ökosystem ein riesiges ungenutztes Potenzial gibt. Singhal sagte, die Krypto-Wirtschaft habe im Land Wachstumspotential, da die Marktbedingungen und das mangelnde Vertrauen in traditionelle Investitionen sie als „attraktive Alternative“ erscheinen lassen. Mit dieser neuen App hofft der CEO von CoinSwitch, den Markt in ganz Indien zu beschleunigen. Vor dem Start strebt Kuber an, 25.000 registrierte Benutzer zu erreichen. SEC ändert die Crowdfunding-Bestimmungen inmitten des wirtschaftlichen Abschwungs Ein langer Weg liegt vor uns Zwar ist der Betrieb von Kryptoplattformen in Indien derzeit erlaubt, doch das regulatorische Umfeld bleibt kompliziert. Einige Banken bestreiten nach wie vor, von der RBI eine Mitteilung erhalten zu haben, die es ihnen erlaubt, Finanzdienstleistungen in Krypto-Währung anzubieten. Kürzlich bat eine Gruppe von Austauschen die Zentralbank um Klärung der Fiskalpolitik.

Published Post author

Die Austauschplattform CoinSwitch startet am 1. Juni ihre Kuber-Anwendung – exklusiv für Benutzer in Indien.

Die mobile Anwendung wird den Umtausch von mehr als 100 verschiedenen Krypto-Währungen ermöglichen und gleichzeitig die Liquidität an allen Börsen in Indien erhöhen, so dass die Benutzer mit indischen Rupien kaufen und verkaufen können.

Die Benutzer müssen einen Verifizierungsprozess durchlaufen, der Datenvalidierung und Anti-Geldwäsche umfasst, bevor sie Rupien auf ihre Konten einzahlen können.

Indien hatte bis März eine recht instabile Beziehung zum Kryptomarkt, bis der Oberste Gerichtshof ein von der indischen Zentralbank verhängtes Verbot aufhob.

Indischer Kryptenaustausch fordert klare Richtlinien der Zentralbank zur Besteuerung
Potenzial auf dem indischen Markt

Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Ashish Singhal, CEO von CoinSwitch:

„CoinSwitch“ startete in Indien mit der Absicht, den indischen Markt zu innovieren. Aber wegen des RBI-Verbotes haben wir beschlossen, uns auf den globalen Markt zu konzentrieren, indem wir die wichtigsten Kryptowährungen Bitcoin Code – Bitcoin Evolution – Bitcoin Trader – Bitcoin Era – Bitcoin Revolution – Bitcoin Circuit – Immediate Edge – Bitcoin Billionaire – Bitcoin Profit – Bitcoin Superstar – The News Spy. hinzufügten, um Kryptokonvertierungen mit den besten Raten anbieten zu können. Wir glauben, dass es in Indiens Krypto-Ökosystem ein riesiges ungenutztes Potenzial gibt.

Singhal sagte, die Krypto-Wirtschaft habe im Land Wachstumspotential, da die Marktbedingungen und das mangelnde Vertrauen in traditionelle Investitionen sie als „attraktive Alternative“ erscheinen lassen.

Mit dieser neuen App hofft der CEO von CoinSwitch, den Markt in ganz Indien zu beschleunigen. Vor dem Start strebt Kuber an, 25.000 registrierte Benutzer zu erreichen.

SEC ändert die Crowdfunding-Bestimmungen inmitten des wirtschaftlichen Abschwungs
Ein langer Weg liegt vor uns

Zwar ist der Betrieb von Kryptoplattformen in Indien derzeit erlaubt, doch das regulatorische Umfeld bleibt kompliziert.

Einige Banken bestreiten nach wie vor, von der RBI eine Mitteilung erhalten zu haben, die es ihnen erlaubt, Finanzdienstleistungen in Krypto-Währung anzubieten.

Kürzlich bat eine Gruppe von Austauschen die Zentralbank um Klärung der Fiskalpolitik.

10. Mai 2020

Skalierbarkeitsprobleme, die durch Interoperabilität behoben werden

Published Post author

Ethereum-Skalierbarkeitsprobleme, die durch Interoperabilität behoben werden

Die Open-Source-, öffentliche und auf Blockketten basierende Plattform Königin der Krypto-Währung steht vor dem, was als Skalierbarkeitsproblem von Ethereum bei Bitcoin Era bezeichnet wird. Mit Ethereum können Benutzer eine Transaktion miteinander durchführen, ohne dass ein Zwischenhändler erforderlich ist.

von Ethereum bei Bitcoin Era

Ethereum wurde erstmals am 30. Juli 201 eingeführt. Im Juli 2020, fünf Jahre nach seiner Einführung, wird es die lang erwartete Aktualisierung erhalten. Es wird erwartet, dass dieses Upgrade die Skalierbarkeit von Ethereum aufgrund der steigenden Nachfrage verbessern wird.

Probleme mit der Skalierbarkeit von Ethereum

Ethereum wird seine ETH 1.0 wahrscheinlich in ein ganz anderes und neues Netzwerk ETH 2.0 überführen. Dieser Übergang ist kompliziert und wird wahrscheinlich ein Jahr dauern, und aus diesem Grund wird Ethereum 2.0 wahrscheinlich als Testnetzwerk betrieben werden. Ethereum ist die bedeutendste Plattform für intelligente Verträge im Hinblick auf Entwicklungsaktivitäten und betreibt mehr Apps als seine nächsten Konkurrenten. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum viele seiner Konkurrenten Schwierigkeiten haben, die auf dem Kryptomarkt erforderliche Zugkraft zu erlangen.

Ethereum ist sowohl das größte als auch das zugänglichste Blockketten-Ökosystem. Über neunzig Prozent der stabilen Weltmünzen basieren auf ihm, weshalb seine Stabilität von Bedeutung ist. Die Stabilitätsprobleme würden mit der Veröffentlichung von Ethereum 2.0 gelöst, das in der Lage sein wird, über alle Blockketten-Netzwerke hinweg zu interagieren und Informationen auszutauschen.

Dies wird einen reibungslosen Informationsaustausch, bessere Möglichkeiten zur Ausführung intelligenter Verträge, eine nutzerfreundlichere Erfahrung, die Möglichkeit zur Entwicklung von Partnerschaften sowie den Wegfall eines Zwischenhändlers wie Bitcoin Era und die gemeinsame Nutzung von Lösungen ermöglichen. Diese Vorteile kommen auch zur Erhöhung der Traktion.

Obwohl Ethereum 2.0 mit Spannung erwartet wird, ist es zweifelhaft, alle Stabilitätsprobleme, auf die es stößt, auf einmal zu lösen. Es wird erwartet, dass die Aktualisierung die Anfangsphase der Behebung seiner Stabilitätsprobleme sein wird. Mit späteren Verbesserungen wird es in der Lage sein, Informationen mit verschiedenen Plattformen auszutauschen, zu interagieren, zu sehen und Zugang zu Informationen zu erhalten und so die Stabilitätsprobleme von Ethereum zu lösen. Doch bis dahin können wir uns auf das neue Upgrade nur freuen.

8. Mai 2020